robust

alias Helea Wilcke

„kräftig, stabil; nicht empfindlich oder leicht irritierbar“

Herkunft

(französisch robuste) lateinisch robustus, eigentlich = aus Hart-, Eichenholz, zu: robur = Kernholz; Eiche; Kraft

Synonyme
  • beständig,   langlebig, unverwüstlich, widerstandsfähig; (österreichisch) strapazierfähig; (umgangssprachlich) dankbar
Beispiele
  • eine robuste Person, Frau
  • eine robuste (stabile) Gesundheit, Konstitution
  • er ist eine robuste (nicht empfindsame) Natur
  • körperlich, seelisch robust sein, aussehen, wirken

Quelle: http://www.duden.de/rechtschreibung/robust; 06.02.2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s